Diese Seite als PDF-Dokument? Einfach auf das Symbol klicken und etwas warten... --->

MK-USB V3


http://gallery3.mikrokopter.de/var/albums/intern/MK-Baugruppen/MKUSB_V3/MK-USB_V3-01.jpg?m=1471350847

Shoplink : MK-USB V3












MK-USB V3

Das MK-USB V3 ist ein Schnittstellenmodul das den MikroKopter via USB mit einem Computer oder Notebook verbindet.
Hierüber kann ein aktuelles Softwareupdate eingespielt, Einstellungen verändert, Telemetrie des Kopters angezeigt oder ein geplanter Wegpunkteflug übertragen werden.

Anschlüsse

http://gallery3.mikrokopter.de/var/albums/intern/MK-Baugruppen/MKUSB_V3/MK-USB_V3_Anschluesse.jpg?m=1471354139

http://gallery3.mikrokopter.de/var/albums/intern/MK-Baugruppen/MKUSB_V3/MK-USB_V3-FC_V3.jpg?m=1471352181
(Beispielanschluss an FlightCtrl V3.0)

Das MK-USB V3 verfügt über 2 Anschlüsse.

  • USB
    -> Mini-USB Buchse - Anschluss per USB Kabel zum Computer

  • Molex
    -> Anschluss zur FlightCtrl V3.0 oder anderen Baugruppen mit passendem Anschluss
    (Info: Kann nicht mit älteren FlightCtrl, NaviCtrl, BL-Ctrl genutzt werden)

  • Jumper 5V
    -> Steckbrücke zur optionalen Spannungsversorgung der angeschlossenen Baugruppe
    (Info: Die FlightCtrl V3.0 kann hierüber nicht versorgt werden!)









Treiber - Installation

Um das MK-USB V3 am Windows Computer nutzen zu können, muss ein Treiber installiert werden. Wird das MK-USB mit dem Computer verbunden, wird in der Regel der benötigte Treiber automatisch aus dem Internet heruntergeladen und installiert.

http://gallery3.mikrokopter.de/var/albums/intern/MK-Baugruppen/MKUSB_V3/Geraete-Manager.jpg?m=1471355109
(Geräte-Manager)


Ist der Treiber richtig installiert, wird dem MK-USB automatisch ein COM Port zugeteilt.

Im Geräte-Manager kann dieser zugeteilte COM Port nachgesehen werden.
Mit dem Tastenkürzel "Windows + Pause" kann man schnell den Geräte-Manager öffnen.



Sollte der Treiber nicht automatisch installiert werden, kann hier der aktuellen FTDI-Treiber heruntergeladen werden: VCP-Treiber

(Wie man einen Treiber unter Windows im "Geräte-Manager" installiert, kann im Internet nachgelesen werden.)

KopterTool

Im KopterTool muss dann der dem MK-USB V3 zugeteilte COM-Port im "Terminal Fenster" eingestellt werden.

Um in das Terminal Fenster zu gelangen, genügt ein Klick auf den Button Firmware Update & Terminal.

Zum Öffnen -> Bild oder Text anklicken

http://gallery3.mikrokopter.de/var/albums/intern/MK-Baugruppen/MK-USB/KopterTool-1.jpg?m=1409747896

http://gallery3.mikrokopter.de/var/albums/intern/MK-Baugruppen/MK-USB/KopterTool-2.jpg?m=1409747897

KopterTool

Terminal Fenster

Ist der COM-Port ausgewählt, sollte der grüne Punkt links neben dem COM-Port hellgrün sein. Falls nicht, einmal mit der Maus anklicken.
Über den Button Debug... kommt man wieder zurück zum Hauptfenster.

Wird der MikroKopter nun mit dem MK-USB verbunden, sollten im "Terminal Fenster" Daten durchlaufen und im Hauptfenster auf der linken Seite Werte mit Zahlen erscheinen. Falls nicht, die COM Port Einstellung überprüfen und das KopterTool einmal schließen und neu starten.