Differences between revisions 8 and 9
Revision 8 as of 01.09.2009 13:54
Size: 2142
Editor: styli
Comment:
Revision 9 as of 01.09.2009 14:00
Size: 2547
Editor: styli
Comment:
Deletions are marked like this. Additions are marked like this.
Line 6: Line 6:
Zum Leid meiner Freundin hab ich seit April 09 ein neues Hobby: Mikrokopter fliegen. Vorher bin ich bissl Heli geflogen aber Koptern macht mehr Spaß. Den Quadrokopter hatte ich vor längerer Zeit schon mal bei Conrad entdeckt und war gleich fasziniert davon. Als ich mich über diese Geräte bissl schlau gemacht habe, bin ich im Netzt auf verschiedene Quadrokopter Projekte gestoßen und zu dem Entschluß gekommen das es ein Selbstbau Projekt wird.


Letztendlich bin ich bei H&I geblieben. Warum kann ich gar nicht so genau sagen.


Egal, zum Leid meiner Freundin hab ich nun seit April 09 ein neues Hobby: Mikrokopter fliegen.

Vorher bin ich bissl Heli geflogen aber Koptern macht mehr Spaß.

styli

Der Anfang

Den Quadrokopter hatte ich vor längerer Zeit schon mal bei Conrad entdeckt und war gleich fasziniert davon. Als ich mich über diese Geräte bissl schlau gemacht habe, bin ich im Netzt auf verschiedene Quadrokopter Projekte gestoßen und zu dem Entschluß gekommen das es ein Selbstbau Projekt wird.

Letztendlich bin ich bei H&I geblieben. Warum kann ich gar nicht so genau sagen.

Egal, zum Leid meiner Freundin hab ich nun seit April 09 ein neues Hobby: Mikrokopter fliegen.

Vorher bin ich bissl Heli geflogen aber Koptern macht mehr Spaß.

Technische Daten

M1 Basisset aus dem Shop

MK3Mag

MK FlexLander M

Ufo Jürgen Antenne

CD Spindel als Haube (sehr zu empfehlen)

Graupner MX 12

Gewicht inkl. Akku 770 Gramm

Der Aufbau

Der Aufbau hat, dank der Beschreibung im Wicki, wunderbar geklappt. Nur leider hatte ich Probleme mit dem geliefertem Akku und konnte daher nicht sofort losfliegen (hatte nur Fehlermeldungen von den BL´s und der FC - aber keiner wusste was sie bedeuten).

Also erst mal ab ins Forum. Einige Einträge später bin ich darauf gekommen das jetzt nur noch der Akku das Problem sein konnte. Schwupps einen neuen bestellt und schon gings ab in die Luft.

Jungfernflug

Der erste Flug war dann Mitte Mai in meinen Wohnzimmer. Lief auch relativ gut. Nach der ersten Akkuladung hatte ich nur ein paar Props zerschmettert. Also ab ins Freie und üben üben üben.

Erste Erfahrungen

Zweifelsohne lässt sich der Mikrokopter leichter Steuern als ein Heli, allerdings ist es kein Kinderspiel. In meinen ersten Flugstunden stand er noch sehr wackelig in der Luft und ich konnte nicht behaupten einen "Nagel in der Luft" zu haben.

Naja es war Mitte Mai und das Wetter zwar trocken aber trüb. Später merkte ich dann das meine FC eine Sonnenallergie hat, ich hab mir schnell eine provisorische Haube aus Pappe gebaut und konnte weiterfliegen. Die Sonnenallergie hat mich nochmals einige Propeller und endlose Zeit zum Ausrichten gekostet.

Im September kam dann die MK3Mag Nachrüstung. Nach kurzen Anlaufschwierigkeiten arbeitet der kleine Kerl jetzt super.

Im gleichen Moment hab ich eine CD Spindel als Haube eingebaut und ich muß sagen das diese Abschiermung Ihn unheimlich stabil in der Luft macht.

Fotos

attachment:Kopter1.JPG

attachment:Kopter2.JPG

attachment:Kopter3.JPG

attachment:Kopter4.JPG

attachment:Kopter5.JPG


KategorieNachbauten