Diese Seite als PDF-Dokument? Einfach auf das Symbol klicken und etwas warten... --->

Okto XL - Combi


http://gallery.mikrokopter.de/main.php?g2_view=core.DownloadItem&g2_itemId=145011&g2_serialNumber=2




Shoplink

Okto XL - Combi

Technische Daten

  • 4-7S Lipo (bis 30V)
  • Strom: bis 30A (einzelner Regler / Peak) und 120A (gesamt / Peak) - bei entsprechender Kühlung
  • 5-10% mehr Flugzeit
  • 6-Layer Leiterplatte für optimale Wärmeabgabe
    (70u Kupferlagen machen die gesamte Leiterplatte zum Kühlkörper)

  • Höhere Ströme
  • Gleich schnelles Beschleunigen und Bremsen des Propellers
    Aktives und nahtloses Bremsen bringt die Drehzahl präzise und schnell auf den neuen Sollwert.

  • Energierückspeisung in den Lipo beim Bremsen.
  • deutlich schnellere Regelung mit Drehzahlregelung
    -> Video dazu: https://www.youtube.com/watch?v=to7aj6kRFJw

  • Aktiver Freilauf -> weniger Verlustleistung

  • I2C-Bus mit 11 Bit (2048 Stufen)
  • PPM bis 500Hz
  • Gleichzeitig I2C-Datenbus im PPM-Betrieb - Für Datenlogging und Telemetrie
  • Präzise Strom- und Temperaturmessung mit Übertragung zur FC
  • Statusmeldungen werden an die FC übertragen (Motor blockiert, Überstrom, Selbsttest-Fehler...)
  • Integrierte 12V Stabilisierung für LED-Beleuchtung und andere 12V Verbraucher
  • Schaltbare Ausgänge für Beleuchtung -> Z.B. Blinken der Beleuchtung bei Unterspannung

  • Einstellbare Start-PWM (ab FlightCtrl SW Version V2.02a)

  • Per Software einstellbare Drehrichtung (ab FlightCtrl SW Version V2.02a)

  • Einstellbare Schaltfrequenz (10kHz - 20KHz) (ab FlightCtrl SW Version V2.02a)

  • Einstellbares Motor-Timing in mehreren Stufen (ab FlightCtrl SW Version V2.02a)

  • Einstellbare Strom- und Temperaturgrenzen (ab FlightCtrl SW Version V2.02a)

  • Silent-Start: Test-Ton beim Einschalten kann deaktiviert werden (ab FlightCtrl SW Version V2.02a)

  • Komfortable Konfiguration der BL-Regler über die FC (ab FlightCtrl SW Version V2.02a)

Anschlüsse

Oberseite

http://gallery.mikrokopter.de/main.php?g2_view=core.DownloadItem&g2_itemId=145070&g2_serialNumber=1





Unterseite

http://gallery.mikrokopter.de/main.php?g2_view=core.DownloadItem&g2_itemId=145076&g2_serialNumber=1





Bohrungen

http://gallery.mikrokopter.de/main.php?g2_view=core.DownloadItem&g2_itemId=145082&g2_serialNumber=1

DXF (CAD-File)





Anschluss

  • Anschluss FlightCtrl - BL-Verteiler

    • => Molex-Cable FlightCtrl

  • LiPo-Anschluss

    • => LiPo plus / LiPo minus

  • LED Anschluss (4x)(geschaltet über Out1 oder Out2 der FlightCtrl)

    • => L / -

  • LED (Direktanschluss)
    • => +12V / -

  • Motor 1-8
    • => Motorausgang 1-8 / A, B, C
      => Farbe "Black", "Gray", "Blue" kennzeichnet Anschluss (= Drehrichtung) der Motorleitung.

  • Masseanschluss
    • => GND

  • Spannungsabgriff LiPo-Spannung

    • => plus (LiPo)

  • Spannungsabgriff +12V geregelt
    • => +12V

  • Optional
    • => Second Recom -> Hier kann ein zusätzlicher Spannungsregler (z.B. für 5V)
      eingesetzt und diese Spannung am PAD "Out second Recom" angegriffen werden.





Adressierung

Die Adressierung der einzelnen BL-Ctrl ist im Verteiler fest voreingestellt.
In der Grafik unter "Oberseite" weiter oben kann die Adressvergabe eingesehen werden (Motor 1-8).





Einstellungen

WICHTIG: Einstellungen an den BL-Ctrl V3.x können nur mit einer Software Version ab V2.02a (KopterTool, FlightCtrl, NaviCtrl) vorgenommen werden!

Normalerweise sind Einstellungen am BL-Ctrl V3.x nicht notwendig! Sollte man dennoch Einstellungen vornemhnen müssen, öffnet man die Einstellungen wie folgt:

  • KopterTool öffnen

  • Taste "Strg" auf der Tastatur drücken und gedrückt halten
  • Mit der Maus den Button "Einstellungen" im KopterTool anklicken.

Nun öffnet sich das Einstell-Menü des BL-Ctrl V3.0.
INFO: die Felder sind ausgegraut und werden erst nach aktivieren sichtbar.

http://gallery.mikrokopter.de/main.php?g2_view=core.DownloadItem&g2_itemId=145198&g2_serialNumber=1 http://gallery.mikrokopter.de/main.php?g2_view=core.DownloadItem&g2_itemId=145211&g2_serialNumber=1

Timing

  • Das Motortiming kann in mehreren Schritten eingestellt werden
  • in 99% aller Fälle sind 24° richtig, da muss man sich also keine Gedanken machen





Fehler-Code

Wird ein Fehler am BL-Ctrl V3.0 erkannt, wird dieser per Fehlercode angezeigt:

  • 1 "1" = Kurzschluss bei A+ und B-
  • 2 "2" = Kurzschluss bei B+ und C-
  • 3 "3" = Kurzschluss bei C+ und A-
  • 4 "E" = A geht nicht auf High oder Kommutierungs-Eingang A beim Schalten auf High
  • 5 "F" = B geht nicht auf High oder Kommutierungs-Eingang B beim Schalten auf High
  • 6 "G" = B geht nicht auf High oder Kommutierungs-Eingang C beim Schalten auf High
  • 7 "H" = A geht nicht auf Low oder Kommutierungs-Eingang A beim Schalten auf Low
  • 8 "I" = B geht nicht auf Low oder Kommutierungs-Eingang B beim Schalten auf Low
  • 9 "J" = C geht nicht auf Low oder Kommutierungs-Eingang C beim Schalten auf Low
  • 10 "K" = Überstrom beim Schalten auf Low
  • 11 "L" = Überstrom beim Schalten auf High
  • 12 "Q" = Querkurzschluss Mosfets
  • 15 Überstrom beim Motorstart
  • 16 Fehler Strommessung
  • 17 Fehler Spannungsmessung
  • 18 Fehler Temperaturmessung





SW-Update

Sollte es eine neue Software für den BL V3 geben, kann man diese leicht selber updaten.
Wie das Update durchzuführen ist, ist hier beschrieben: Update
Hier gibt es Infos zur Software: Software





FAQ

Motor connection

The motors can be connected either on the top-side or on the bottom-side. You can ignore the small (pre-)soldered points on the top-side.

Adressing

The BL-Ctrls are already ardessed. This can't bechanged on this coto.

Buzzer

The buzzer is connected via a cable