Diese Seite als PDF-Dokument? Einfach auf das Symbol klicken und etwas warten... --->

FlightCtrl V2.5


Siehe auch:

http://gallery.mikrokopter.de/main.php?g2_view=core.DownloadItem&g2_itemId=142590&g2_serialNumber=2




Flight Ctrl V2.5

Die FlightCtrl V2.5 ist nun mit einem neuen Luftdrucksensor und noch leistungsfähigerem ACC Sensor bestückt.
Dadurch ist eine deutlich bessere Höhenregelung und Flüge bis zu 5000mtr. Höhe möglich.
Ausgeliefert wird die FlightCtrl V2.5 mit:

  • fertig angelöteten Anschlusssteckern
  • Anschlusskabel für einen PPM Summensignal Empfänger
  • Telemetrie-Anschlusskabel
  • Installierter Software
  • komplett auf Funktion getestet.


INFO:
Die FlightCtrl V2.5 kann nur mit der MikroKopter Software ab Version V2.00d betrieben werden!

TIPP:
Ein fertiges Setting für die FlightCtrl, bei der alle Funktionen bereits belegt und eingestellt sind, kann man weiter unten herunterladen.

Neu an der FlightCtrl V2.5 ist:

  • neuer Luftdrucksensor (mit Licht/Windschutz)
  • neuer ACC-Sensor
  • bessere Höhenregelung
  • Vibrationsunempfindlicher (alle Achsen)
  • Höhenregler nutzbar bis 5000m Höhe
  • LEDs an den Schaltausgängen
  • Spannung bis 7S (30V)
  • Schutzwiderstände an den Servoausgängen
  • 400uF zur besseren Spannungsstabilisierung auf der Servoversorgung
  • Achtung: Nicht kompatibel zu alten Firmware-Versionen!

Anschlüsse

Anschlüsse Oberseite

http://gallery3.mikrokopter.de/var/albums/intern/MK-Baugruppen/FlightCtrl/FlightCtrl_2_5/FC2_5_Molex.jpg?m=1409709373

Belegung Molex-Stecker:

  1. Masse / GND (FC und Summer)

  2. + Summer

  3. I2C Bus (D)

  4. I2C Bus (C)

  5. +12V (Akkuspannung)





Anschlüsse Unterseite

http://gallery3.mikrokopter.de/var/albums/intern/MK-Baugruppen/FlightCtrl/FlightCtrl_2_5/FC2_5_Anschluesse.jpg?m=1409709379

  1. 10-pol Anschlussleiste (für MK-USB oder zur NaviCtrl)

  2. 6-pol Anschlussleiste (Servo2 / Servo3)

  3. 6-pol Anschlussleiste (Servo4 / Servo5)

  4. 6-pol Anschlussleiste (SPI zur NaviCtrl)

  5. 6-pol Anschlussleiste (Servo1 / Schaltausgänge Out1/Out2)

  6. Anschluss Lipo (Plus) (wird bei Nutzung der Molexverbindung nicht benötigt)

  7. Anschluss Lipo (Minus) (wird bei Nutzung der Molexverbindung nicht benötigt)

  8. JETI+HOTT - Lötbrücke. Für die Übertragung der Telemetriedaten zum HoTT oder Jeti Sender. (Werksseitig bereits vorhanden)

  9. Lötanschluss Tx, Rx, 3V, G (GND), 5V (Siehe "Empfängeranschlüsse")
  10. Höhensensor (incl. Wind- / Lichtschutz)

  11. Anschluss Summer (BUZ-/BUZ+) (wird bei Nutzung der Molexverbindung nicht benötigt)

  12. Anschluss PPM Summensignal Empfänger (GN=Braun, +5=Rot, PPM=Orange)

  13. I2C Anschluss (D/C) für BL-Ctrl (wird bei Nutzung der Molexverbindung nicht benötigt)

  14. DC/DC Wandler 5V Recom (Versorgung FlightCtrl) (Werksseitig bereits vorhanden)

  15. DC/DC Wandler 5V Recom (Versorgung Servos) (Werksseitig bereits vorhanden)





Anschluss Molex

http://gallery3.mikrokopter.de/var/albums/intern/MK-Baugruppen/FlightCtrl/FlightCtrl_2_5/Molex_Anschluss.jpg?m=1409709524
passender Molex-Stecker für "XL"-Stromverteiler im Shop
Passendes Molex-Anschlusskabel im Shop

INFO: Der MK wird dann durch Einstecken des Lipos eingeschaltet.





Anschlussschema

http://gallery3.mikrokopter.de/var/albums/intern/MK-Baugruppen/FlightCtrl/FlightCtrl_2_5/FC2_5_connections.gif?m=1409709371





Anschlüsse Serial Port (SV1)

http://gallery.mikrokopter.de/main.php/v/uploads/SV1.GIF.html





Anschlüsse SV2

Obere Reihe (Schaltausgänge)

Pin1: 100mA Schaltausgang NPN Open Collector z.B. für LEDs. Im Koptertool programmierbar mit J16 (OUT1).

Pin3: +5 Volt

Pin5: 100mA Schaltausgang NPN Open Collector z.B. für LEDs. Im Koptertool programmierbar mit J17 (OUT2).

Untere Reihe: Nick-Servo Ausgang

Pin2: Servo1 Ausgang (für Nick-Servo der Kamerastabilisierung) (Setting im Koptertool)

Pin4: +5 Volt

Pin6: GND / Minus

Hinweis: die Servoausgänge werden erst aktiviert, nachdem die Gyros kalibriert wurden (Gas/Gier-Knüppel so lange in die obere linke Ecke drücken, bis der Summer piepst und die grüne LED erlischt).





Anschlüsse SV3

Obere Reihe (Servo 3)

Pin1: Servo3 Ausgang

Pin3: +5 Volt

Pin5: GND / Minus

Untere Reihe: Roll-Servo Ausgang

Pin2: Servo2 Ausgang (Setting im Koptertool)

Pin4: +5 Volt

Pin6: GND / Minus





Anschlüsse SV4

Obere Reihe (Servo 5)

Pin1: Servo5 Ausgang

Pin3: +5 Volt

Pin5: GND / Minus

Untere Reihe: (Servo 4)

Pin2: Servo5 Ausgang

Pin4: +5 Volt

Pin6: GND / Minus





Empfängeranschlüsse

Bitte darauf achten, dass der richtige Empfänger in den Einstellungen unter "Kanäle" eingestellt wird.

Standard PPM-Empfänger

z.B.

Anschluss:

PPM - Summensignal

Pad

Funktion

Kabelfarbe

GN

GND/Minus

Schwarz oder braun

+5

Plus 5V

Rot

PPM

Datenleitung

Orange

http://gallery3.mikrokopter.de/var/albums/intern/sonstiges/Empfaengeranschluss/FC2_5_connections-Futaba1.jpg?m=1409709399

Zum Vergrößern das Bild anklicken

Spektrum Satellitenempfänger

Der 3,0V-Anschluss und der Datenanschluss RxD für diesen Empfänger sind auf der Unterseite vorgesehen.

Anschluss:

Anschluss an 2te serielle Schnittstelle

Pad

Funktion

Kabelfarbe

G

GND/Minus

Schwarz

3V

Plus 3V

Orange

RX

Datenleitung

Grau

http://gallery3.mikrokopter.de/var/albums/intern/sonstiges/Empfaengeranschluss/FC2_5_connections-Spektrum_Satellit.jpg?m=1409709402

Zum Vergrößern das Bild anklicken

Siehe auch: Spektrum

Jeti Empfänger

Anschluss:

PPM - Summensignal + Telemetrieanschluss

Pad

Funktion

Kabelfarbe

GN

GND/Minus

Schwarz oder braun

+5

Plus 5V

Rot

PPM

Datenleitung

Orange

RX

Telemetrieanschluss

Beliebig

JET

Lötbrücke für Telemetrie

-

http://gallery3.mikrokopter.de/var/albums/intern/sonstiges/Empfaengeranschluss/FC2_5_connections-Jeti.jpg?m=1409709401

Zum Vergrößern das Bild anklicken

Siehe auch: JetiDuplex

HoTT Empfänger

Der HoTT Empfänger wird ebenfalls an den PPM-Anschluss und den RX-Anschluss der FC angeschlossen. Zur Telemetrieübertragung muss die Lötbrücke "JETI+HoTT" geschlossen sein.
Weitere Infos zu anderen Hot-Empfängern und den Einstellungen können hier nachgelesen werden: HoTT

Anschluss:

PPM - Summensignal + Telemetrieanschluss

Pad

Funktion

Kabelfarbe

GN

GND/Minus

Schwarz oder braun

+5

Plus 5V

Rot

PPM

Datenleitung

Orange

RX

Telemetrieanschluss

Beliebig

JET

Lötbrücke für Telemetrie

-

http://gallery3.mikrokopter.de/var/albums/intern/sonstiges/Empfaengeranschluss/FC2_5_connections-HoTT.jpg?m=1409709399

Zum Vergrößern das Bild anklicken

Futaba S.Bus Empfänger

Ab Softwareversion V0.88.

Ein S.Bus Empfänger kann mit einem Signal-Inverter an den RX Anschluss der FlightCtrl angeschlossen werden.
Der passender Signal-Inverter kann hier bestellt werden: Shoplink

/!\ Den Empfänger auf "normal" mode einstellen (Empfänger LED leuchtet beim einschalten kurz ROT), nicht auf "High-Speed" (Empfänger LED leuchter beim einschalten Grün/Rot bzw. Orange) (siehe Futaba S.Bus Problem wenn >10 Kanäle verwendet)

Anschluss:

Anschluss an 2te serielle Schnittstelle

Pad

Funktion

Kabelfarbe

5V

Plus 5V

Rot

G

GND/Minus

Schwarz oder Braun

RX

Datenleitung

Orange

http://gallery3.mikrokopter.de/var/albums/intern/sonstiges/Empfaengeranschluss/FC2_5_connections-Futaba_S_BUS.jpg?m=1409709397

Zum Vergrößern das Bild anklicken

Schaltplan

http://gallery.mikrokopter.de/main.php?g2_view=core.DownloadItem&g2_itemId=142623

/!\ Die Benutzung der MikroKopter-Software ist nur auf originaler Hardware erlaubt.

Sonstiges

  • Der Bootloader der FC2.5 ist nicht öffentlich und kann nicht ausgelesen werden.
  • Einen programmierten AtMega1284-Prozessor incl. Bootloader kann man hier beziehen - für Reparatur z.B.

  • Auf keinen Fall darf per ISP (mit Atmel-Programmern & co) das Programm neu eingespielt oder gelöscht werden

Settings

Die aktuelle Software sowie ein fertiges Setting für die FlightCtrl, bei der alle Funktionen bereits belegt und eingestellt sind, kann man hier herunterladen: Download

Die Kanalbelegung hierbei ist wie folgt:

http://gallery3.mikrokopter.de/var/albums/intern/HoTT/Kanalliste-HoTT%20Sender.jpg?m=1409700208
(Zum Vergrößern -> Bild anklicken)

Technische Daten

  • 3S-6S
  • 2 einstellbare Schaltausgänge mit LED Anzeige auf FlightCtrl

  • 5 Servo Ausgänge
  • Anschluss für Set Navigation
  • Höhenregler (nutzbar bis 5000m Höhe)