Firmware-2.14



Firmware-2.14

Erscheinungsdatum: 16.02.2016

Lizenz: LICENSE.TXT

Links:

Download

Hier kann die Aktuelle Softwareversion heruntergeladen werden:


Wie updaten?

Noch nie ein Update gemacht? Eine Beschreibung wie dies geht findet man hier: SoftwareUpdate



FlightControl V3.0

Seit dieser Firmware wird die neue FC 3.0 unterstützt.

FlightControl mit integrierter NaviControl

http://gallery3.mikrokopter.de/var/resizes/tech/FC30.jpg?m=1455634239

Shoplink

  • bewährte Technik mit zusätzlichen Features
  • Kompatibel mit FlightControl und NaviControl Software

  • Servoausgänge nun auf separater Platine (kleine und grosse Version)

  • Anschluss eines Triggereingangs (Blitzschuhkontakt) -> in einem seperatem Logfile werden die Auslösepositionen mitgeloggt

  • drei getrennte I2C-Busse -> BL-Regler, Compass, Kamerasteuerung etc.

  • freie serielle Schnittstelle z.B. um RTK-GPS-Systeme anzuschliessen (durch spätere Softwareupdates)
  • drei analoge Eingänge -> die Werte werden im Logfile mit aufgezeichnet

  • Anschluss für CamCtrl -> Steuern von SONY Kameras incl. Zoom, Auslösung mit Rückmeldung zum Sender (REC, Zähler für Fotos etc.)

  • Redundanter, serieller Datenbus zu den BL-V3 Reglern -> übernimmt den Datenbus, falls I2C-Bus ausfällt (auch mit einer einzelnen FC)

  • CAN-Bus: z.B. zum Anschluss einer redundanten FlightControl oder weiteren Baugruppen

Logfile für Kamera-Auslösungen

Ab FlightControl V3.0 ist ein Eingang für die Kamerauslösung vorhanden.

http://gallery3.mikrokopter.de/var/albums/intern/MK-Baugruppen/FlightCtrl/FlightCtrl-V3.0/FC_V3_0_IO2.png?m=1454084388

http://gallery3.mikrokopter.de/var/resizes/tech/KT_Trigger.gif?m=1455723630

Im GPX-Verzeichnis der SD-Karte findet man nun ein separates Logfile mit den Kamerauslösungen und den dazugehörigen Koordinaten.

http://gallery3.mikrokopter.de/var/albums/tech/GEODaten.gif?m=1455722250

Der Vorteil des externen Anschlusses an die Kamera ist es, dass die FC nun genau den Zeitpunkt der Auslösung kennt und damit auch die richtige Koordinate eintragen kann.

Statusanzeige des Slaves

Wenn zwei FC3.0 im Redundaten Aufbau eingesetzt werden, wird der Status des Slaves angezeigt:

http://gallery3.mikrokopter.de/var/resizes/tech/KT_Slave.gif?m=1455722858

Maps im KopterTool

http://gallery3.mikrokopter.de/var/albums/tech/KT_Map_Tower.gif?m=1455724200

  • Das KopterTool kann nun Kartendaten aus dem Internet direkt anzeigen.

  • So kann man sich nun den passenden Kartenausschnitt auswählen und abspeichern.
  • Zur Waypoint-Navigation wird dann die gespeicherte Karte verwendet. Das gewährleistet auch einen stabilen Offline-Betrieb, falls die Internetverbindung weg bricht.
  • Der Map Dateiname wird in einer WPL-Datei (Waypoint Liste) mit gespeichert, damit die Karte automatisch mit der WPL geladen werden kann.

Hinweise:

  • auf dem PC muss mind. InternetExplorer 9 installiert sein (der ist bei aktuellen Windows-Versionen automatisch installiert)

  • Je nach Rechte des Windows-Benutzer ist u.U. das einmalige Starten als Administrator erforderlich (es kommt dann aber ein entsprechender Hinweis)

Hintergrund:

Es wird automatisch ein Registry-Eintrag erzeugt, damit das MK-Tool die korrekte Version des InternetExplorer benutzen kann, ansonsten würde der nur der Kompatibilitätsmodus des IE laufen

(Wer mehr wissen möchte, kann Google nach "FEATURE_BROWSER_EMULATION" befragen...)

No-Fly Zones als Overlay

Die im MikroKopter-Tool darstellbaren Lufträume und Flugbeschränkungszonen, dienen nur als Anhaltspunkt. Weiterhin werden nur Zonen angezeigt, die bis zum Grund reichen, d.h. Zonen in anderen Flughöhen werden nicht dargestellt.

Bitte stets vor Flug mit aktueller ICAO-Karten prüfen.

Keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der Daten.

Die Luftraumdaten und Informationen zu den Flug- und Landeplätzen wurde uns freundlicherweise von http://www.openaip.net zur Verfügung gestellt. Fehler im Datenmaterial oder Ergänzungen können auf deren Homepage gemeldet werden.

http://gallery3.mikrokopter.de/var/albums/tech/KT_Map_restrictions.gif?m=1455719148

Als Overlay kann man sich die Flugverbotszonen anzeigen lassen

sonstige Änderungen

Settings

  • Die neuen Settings sind so gestaltet, dass bei zukünftigen Versionen die Settings nicht mehr automatisch gelöscht werden.
  • Beim Update von älteren Versionen auf 2.14 werden also noch einmal die Settings resettet, danach für längere Zeit nicht mehr

Waypoint-Generator

Jetzt sind auch Kreisbögen möglich

http://gallery3.mikrokopter.de/var/resizes/tech/KT_Arc.gif?m=1455720872

Aufsteigen am ersten Waypoint

Der MikroKopter steigt nbeim Anflug zum ersten Wegpunkt auf.

http://gallery3.mikrokopter.de/var/albums/tech/GE_RiseBeforeStart.gif?m=1455727847

  • Wegpunkte über 20m -> der MK steigt zunächst auf 20m und flight dann los

  • Wegpunkte unter 20m -> der MK steigt auf die entsprechende Höhe und fliegt dann los

SONY CamCtrl

Seit dieser Version wird die CamCtrl für SONY Kameras unetrstützt

http://gallery3.mikrokopter.de/var/resizes/tech/CamCtrl_2.jpg?m=1452702572

Shoplink

Die CamCtrl unterstützt sowohl das LANC-Protokoll (Camcorder), sowie das neue Multi-Protokoll (Kameras Alpha 6000 usw.)

Features:

  • unterstützt jetzt beide SONY-Protokolle
  • Video starten und stoppen
  • Fotos triggern
  • Zoomen (auch die Fotokameras)
  • Kamera wird automatisch an geschaltet, wenn die z.B. im Sleep war
  • es verhindert, dass die Kamera in Sleep geht
  • Falls die Kamera analoges Video unterstützt, kann man es über einen 3-poligen Molex-Ausgang abgreifen -> direkt für den Videosender

  • man kann eine externe Status-LED anschliessen

Ausserdem kann man das CamCtrl Interface per I2C-Bus an die NC anschliessen und dann den Status auslesen.

Statusanzeige

Es gibt nun in HoTT/Jeti/KopterTool-Telemetrie eine kleine Statusanzeige

http://gallery3.mikrokopter.de/var/albums/intern/MK-Baugruppen/CamCtrl/MK-Telemetrie.png?m=1452852016

Somit kann man am Sender z.B. anzeigen:

  • Aufnahme läuft
  • Zoom ist aktiv
  • Kamera hat xxx Bilder aufgenommen
  • Kamera is ein bzw. aus (z.B. Batterie leer)
  • Kamera ist ggf. im 'Photo'-Mode und kann keine Video aufnehmen
  • Kabel zur Kamera ist ggf. nicht eingesteckt

Hier als Beispiel:

http://gallery3.mikrokopter.de/var/thumbs/tech/CamCtrl_HoTT_a.jpg?m=1452702576 http://gallery3.mikrokopter.de/var/thumbs/tech/CamCtrl_HoTT4_a.jpg?m=1452702584

  • -> "R" bedeutet: REC (Video läuft)

    -> "4" (Ziffer) bedeutet -> x Fotos wurden aufgenommen

Erinnerung: Starten und Stoppen der Motoren

{i} Zur Erinnerung: Seit Version 2.00 muss man beide Sticks in die Ecken drücken.

Grund: Es gab einfach zu viele Fälle, wo die Motoren im Flug ausgeschaltet wurden.

http://gallery.mikrokopter.de/main.php?g2_view=core.DownloadItem&g2_itemId=136379&g2_serialNumber=1 http://gallery.mikrokopter.de/main.php?g2_view=core.DownloadItem&g2_itemId=136377&g2_serialNumber=1

Bugfixes

NC 2.14b (29.02.2016)

  • comment in the triggerlog: Longitude and Latitude mixed
  • bugfix: external compass was not detected correctly on NC2.x

NC 2.14d (31.03.2016)

  • Bugfix (nur redundante Version): es konnte unter Umständen zur Fehlermeldung "GPS-Error" beim Start kommen, wenn das GPS 3.5 von beiden FCs angesprochen wurde

FC 2.14c & NC 2.14e (19.04.2016)

  • checking baro-sensor during flight. Report "ERR:Pressure sensor" and disable

  • disable altitude limitation if the barosensor has a failure


  • KategorieFirmware/FC