Step 8 - Empfänger und Sender einstellen

Erstinbetriebnahme/Step7Wikiseite zurück

Erstinbetriebnahme/Help

Wikiseite vor Erstinbetriebnahme/Step9

Step 8 - Empfänger und Sender einstellen

Voraussetzung

  • Step7 wurde gelesen.

Empfänger einstellen

Nach dem Einstellen der Grundeinstellungen sollte jetzt die Funktion des Empfängers und des Senders überprüft/eingestellt werden.
Dazu öffnen wir den zweiten Reiter: Kanäle

http://gallery.mikrokopter.de/main.php?g2_view=core.DownloadItem&g2_itemId=88148&g2_serialNumber=4

Damit die Stickwege und die Schalter/Taster/Potentiometer vom Sender im KopterTool und am Kopter richtig umgesetzt werden, muss nun zuerst der richtige Empfänger eingestellt werden:

http://gallery.mikrokopter.de/main.php?g2_view=core.DownloadItem&g2_itemId=106002&g2_serialNumber=2
http://gallery.mikrokopter.de/main.php?g2_view=core.DownloadItem&g2_itemId=132416&g2_serialNumber=1

Hinweis für Jeti Sender: MikroKopter-Meldungen werden im Prinzip per Morsecode-Messages übertragen. In den neuen Jeti-Sendern (z.B. DC-16 usw) kann denen jeweils eine eigene Sprachsequenz zugeordnet werden.
Da auch Schaltermeldungen "Höhe ein" usw. übertragen werden, können diese auch im KopterTool mit Telemetrie: Alle Ergebnisse sprechen deaktiviert werden (ältere Jeti Sender würden in dem Fall einen Morsecode ausgeben und piepsen)

Es stehen zur Auswahl:

  • Multisignal (PPM)

    • Standardempfänger (z.B. beim Empfänger ACT DSL4 top, 2.4GHz-Empfänger R6107SP)
      (Anschluss an PPM-Eingang der FlightCtrl)

  • Spektrum Satellit

    • 2.4GHz Satellit-Empfänger von Spektrum
      (Anschluss an die 2te serielle Schnittstelle der FlightCtrl)

  • Spektrum Satellit (HIRES)

    • 2.4GHz Satellit-Empfänger mit hoher Auflösung von Spektrum (2048) (z.B. DSX7, DX8, DSX9, DSX12)
      (Anschluss an die 2te serielle Schnittstelle der FlightCtrl)

  • Spektrum Satellit (LowRES)

    • 2.4GHz Satellit-Empfänger niedriger Auflösung (512) (wird z.B. bei einigen Einsteckmodulen verwendet)
      (Anschluss an die 2te serielle Schnittstelle der FlightCtrl)

  • Jeti Satellit

    • 2.4GHz Jeti Satellit (z.B. RMK2)
      Mit dieser Einstellung wird zusätzlich die Ausgabe der Telemetrie aktiviert.
      Angezeigt wird die Telemetrie an der Jeti Box.
      (Anschluss an PPM-Eingang der FlightCtrl + Anschluss Datenkanal (Telemetrie) an Rx / 2te serielle Schnittstelle der FlightCtrl)

  • ACT DSL

    • Anschluss eines ACT DSL Signals an 2ter serielle Schnittstelle der FlightCtrl

  • Graupner HoTT

    • 2.4GHz Graupner HoTT Empfänger (z.B. GR-12, GR-16, GR-24)
      Mit dieser Einstellung wird zusätzlich die Ausgabe der Telemetrie aktiviert.
      Angezeigt wird die Telemetrie im Display des Senders.
      (Anschluss an PPM-Eingang der FlightCtrl + Anschluss Datenkanal (Telemetrie) an Rx / 2te serielle Schnittstelle der FlightCtrl)

  • Futaba S.BUS

    • 2.4GHz Futaba S.BUS Empfänger
      Um einen S.BUS Empfänger an die FlightCtrl anzuschließen, wird ein Signalinverter benötigt (Shoplink).
      (Anschluss an die 2te serielle Schnittstelle der FlightCtrl)

  • Benutzer

    • Frei für Programmierer.


(Wie die Empfänger angeschlossen werden, ist hier beschrieben: Receiver)


  • Siehe INFO

<!> Ist der richtige Empfänger ausgewählt, muss diese Änderung noch in die FlightCtrl gespeichert werden: Dies geschieht wieder mit einem "Klick" auf den Button Schreiben. http://gallery.mikrokopter.de/main.php?g2_view=core.DownloadItem&g2_itemId=96457&g2_serialNumber=1



INFO: Die HoTT-Telemetrie wird erst ab der FlightControl V2.1 mit der aktuellen Software unterstützt.
Weiter Infos zum HoTT Sender und dessen Einstellungen findet man hier: HoTT-Sender



Sender einstellen

Damit der MikroKopter später auch gerade fliegt, müssen die Knüppeleinstellungen am Sender überprüft werden.
Befinden sich die Steuerknüppel in Mittelstellung, muss der Ausschlag (die Trimmung) der Kanäle 1-4 im KopterTool mittig sein.

Falls nötig muss die Trimmung am Sender entsprechend angepasste werden.

http://gallery.mikrokopter.de/main.php?g2_view=core.DownloadItem&g2_itemId=125461&g2_serialNumber=1
(Zum Vergrößern -> Bild anklicken)

<!> Ist die Trimmung richtig eingestellt, muss diese später im Flug nicht mehr verändert werden.





Alles OK? Dann geht es hier weiter: Erstinbetriebnahme/Step9