Walkera Devo 7 Menüstruktur

Das Menü des Devo 7 Senders in hierarchischer Darstellung.

Mit ENT gelangt man eine Ebene nach rechts, mit EXT (mindestens) eine Ebene zurück. Einige Einstellungen müssen mit ENT bestätigt werden z.B. die Modellauswahl, bei anderen genügt es, den Wert zu wählen und das Menü mit EXT zu verlassen. Die Defaultwerte sind mit * markiert.

Nicht immer sind alle Menüpunkte zugänglich. Sie werden teilweise erst sichtbar, wenn zuvor eine bestimme Einstellung vorgenommen wurde, insbesondere die Auswahl des Modelltyps HELI oder AERO verändert die Menüstruktur.

Menü System

SYSTEM
  DISPL                                Anzeige (Display)
    LIGHT                              Helligkeit der Displaybeleuchtung
      0..10,4*                         0=aus
    T-OUT                              Zeit bis zum Abschalten der Displaybeleuchtung (Timeout)
      0..60,15*                        0=immer an

  BUZZE                                Piepser (Buzzer)
    STATE                              Status
      ON*,OFF
    THSTK                              Jodelton beim Betätigen des Throttle Sticks
      INH*,ACT
    TONE                               Tonhöhe
      1..10,5*

  STMOD                                Steuermodus (Stickmode)
    MODE1                              Links: | Höhenruder, -- Seitenruder/Gier Rechts: | Gas, -- Querruder/Roll
    MODE2                              Links: | Gas, -- Seitenruder/Gier        Rechts: | Höhenruder/Nick, -- Querruder/Roll
    MODE3                              Links: | Höhenruder, -- Querruder/Roll   Rechts: | Gas, -- Seitenruder/Gier
    MODE4                              Links: | Gas, -- Querruder/Roll          Rechts: | Höhenruder/Nick, -- Seitenruder/Gier
                                       Auswahl mit ENT bestätigen

  CALIB                                Kalibrierung der Sticks (Calibration)
    START

  ABOUT                                Firmware Version anzeigen
    SOFT                               V0.3A

Menü Modell

MODEL
  SELEC                                Modellauswahl (Select)
    Modell1..Modell15                  Auswahl mit ENT bestätigen

  NAME                                 Modellname
                                       mit UP/DN Zeichenposition wählen
                                       mit L/R Zeichen selektieren
                                       Zeichensatz: _,+,-,0..9,A-Z

  COPY                                 Modellspeicher kopieren
    SOURC                              Quellspeicher auswählen, dann ENT
    DEST                               Zielspeicher auswählen, dann ENT
    RUN                                Kopieren starten
      NO*,YES                          YES + ENT kopiert

  TRANS                                Modelldaten senden (Transmit)
    Modell1..Modell15                  Modell auswählen
      RUN                              Transfer starten
        NO*,YES                        YES + ENT sendet

  RECEI                                Modelldaten empfangen (Receive)
    RUN                                Empfang starten
      NO*,YES                          YES + ENT startet

  RESET                                Modellspeicher zurücksetzen
    ALL,Modell1..Modell15
      RUN                              Reset starten
        NO*,YES                        YES + ENT löscht den Speicher

  TYPE                                 Modelltyp
    HELI,AERO                          Auswahl mit ENT bestätigen

  STEP                                 Trimmung
    ELEV                               Höhenruder/Nick          Empfindlichkeit der Trimmung
      0..20,4*                                                  der mögliche Bereich von +/-25% der Trimmung wird in mehr
    AILE                               Querruder/Roll           oder weniger viele Teilschritte unterteilt
      0..20,4*                                                  bei 20: 2,5% pro Schritt --> +/-10 Teilschritte
    THRO                               Gas                          16:   2% pro Schritt --> +/-12,5 Teilschritte
      0..20,4*                                                       8:   1% pro Schritt --> +/-25 Teilschritte
    RUDD                               Seitenruder/Gier              4: 0,5% pro Schritt --> +/-50 Teilschritte
      0..20,4*                                                       2: 0,25% pro Schritt --> +/-100 Teilschritte
                                                                     1: 0,125% pro Schritt --> +/-200 Teilschritte
                                                                     0: Trimmung deaktiviert
    ELEV                               Trimmwirkung bei Steuervollausschlag
      NORM*,LIMIT                      NORM: Trimmung wirkt
    AILE                               LIMIT: Trimmung OHNE Wirkung
      NORM*,LIMIT
    RUDD
      NORM*,LIMIT

  INPUT                                Eingänge, Schaltelement für Flugmodis, Throttle Hold und Flaps; Trimmmodus
    FM SW                              [MODEL->TYPE:HELI] Flugmodusschalter (Flightmode Switch)
      FMD*,MIX                         Schalterauswahl Flugmodus
    FM SW                              [MODEL->TYPE:AERO] Flugmodusschalter (Flightmode Switch)
      INH*,FMD,MIX                     Schalterauswahl Flugmodus
    FMTRM                              [MODEL->INPUT->FM SW:FMD,MIX] (Flightmode Trim)
      COMM*,FMOD                       manuelle Trimmung ist Flugmodusabhängig (FMOD) oder für alle Flugmodi gleich (COMM)
    HLDSW                              Holdschalter (Hold Switch)
      FMD12,FMD2,MIX12,MIX2,           Auswahl, in welcher Schalterstellung Hold aktiviert ist
      D/R,HOLD*,GEAR
    FLPSW                              [MODEL->TYPE:AERO,OUTPU->FLAP:SYS]
      FMD,MIX*                         Schalterauswahl Flaps

  OUTPU                                Schaltelement und Funktion der Kanäle 5-7
    GEAR                               Schaltelement Kanal GEAR
      FMD,MIX,D/R,HOLD,GEAR*,TRN,AUX2
    GEAR                               Funktion Kanal GEAR
      INH,ACT*,GYRO,GOV
    FLAP                               [MODEL->TYPE:AERO,FLAP:INH,ACT] Schaltelement Kanal FLAPS
      FMD,MIX*,D/R,HOLD,GEAR,TRN,AUX2
    FLAP                               [MODEL->TYPE:AERO,WING-WING:NORM,DELTA] Funktion Kanal FLAPS
      INH,ACT,SYS*
    FLAP                               [MODEL->TYPE:AERO,WING-WING:FLPRN] Funktion Kanal FLAPS
      ACT,SYS*
    AUX2                               Schaltelement Kanal AUX2
      FMD,MIX,D/R,HOLD,GEAR,TRN,AUX2*
    AUX2                               Funktion Kanal AUX2
      INH,ACT,GYRO*,GOV

  SWASH                                [MODEL->TYPE:HELI] Servoansteuerung der Taumelscheibe
    1-NORM*,2-180,3-120,3-140,3-90     Auswahl mit ENT bestätigen

                                       Sichtbarkeit und mögliche Optionen der folgenden Menüpunkte
                                       sind abhängig von [MODEL->OUTPU->AUX2:INH] sowie WING und VTAIL
  WING                                 [MODEL->TYPE:AERO] Flächentyp
    WING
      NORM*,FLPRN,DELTA,
    VTAIL                              [WING:NORM,FLPRN]
      INH*,ACT

    D-CHN                              [WING:NORM,VTAIL:INH]
      ELEV,AILE,RUDD,FLAP
    D-CHN                              [WING:NORM,VTAIL:ACT]
      AILE,FLAP

    D-CHN                              [WING:FLPRN,VTAIL:INH]
      ELEV,RUDD

    D-CHN                              [WING:DELTA] VTAIL ist implizit INH
      RUDD,FLAP

    MATE                               die unter MATE und TWIN auswählbaren
      INH*,GEAR,FLAP,AUX2              Kanäle müssen zuvor unter OUTPUT auf
    TWIN                               INH gesetzt werden.
      INH*,GEAR,FLAP,AUX2

  AMPLI                                Senderleistung (Amplifier)
    +20*,+15,+10,+5,0,-5               in dBm (20 dBm = 100mW 10 dBm = 10mW 0 dBm = 1mW) In De sind nur 10mW erlaubt!

  FIXED                                feste Bindung Sender<-->Modell
    FIXED
      ON,OFF*
    CODE                               [FIXED:ON]
      xxxxx                            Code eingeben mit UP/DN und L/R, dann ENT
        RUN
          NO*,YES

Menü Funktion

FUNCTION
  REVSW                                Vertauschen der Min/Max Positinen der Steuerelemente (Reverse Switch)
    ELEV
    AILE
    THRO
    RUDD
    GEAR/GYRO/GOVER                    [abhängig von MODEL->OUTPUT->GEAR]
    PITCH                              [MODEL->TYPE:HELI]
    FLAP                               [MODEL->TYPE:AERO]
    AUX2/GYRO/GOVER                    [abhängig von MODEL->OUTPUT->AUX2]
      NORM*,REV


  TRVAD                                Endwerte der Steuerelemente (Travel Adjust)
    ELEV U
    ELEV D
    AILE L
    AILE R
    THRO H
    THRO L
    RUDD L
    RUDD R
    GEAR +/GYRO +/GOVER +              [abhängig von MODEL->OUTPUT->GEAR]
    GEAR -/GYRO -/GOVER -              [abhängig von MODEL->OUTPUT->GEAR]
    PITCH H                            [MODEL->TYPE:HELI]
    PITCH L                            [MODEL->TYPE:HELI]
    FLAP U                             [MODEL->TYPE:AERO]
    FLAP D                             [MODEL->TYPE:AERO]
    AUX2 +/GYRO +/GOVER +              [abhängig von MODEL->OUTPUT->AUX2]
    AUX2 -/AUX2 -/GOVER -              [abhängig von MODEL->OUTPUT->AUX2]
      0..150%,100*

  SUBTR                                feste, zusätzliche Trimmung (Sub Trim)
    ELEV
    AILE
    THRO
    RUDD
    GEAR/GYRO/GOVER                    [abhängig von MODEL->OUTPUT->GEAR]
    PITCH                              [MODEL->TYPE:HELI]
    FLAP                               [MODEL->TYPE:AERO]
    AUX2/GYRO/GOVER                    [abhängig von MODEL->OUTPUT->AUX2]
      -/+ 0*..62,5%

  DREXP                                (Dual Rate / Exponential) **** siehe Details ****
    CHANN                              Kanalauswahl
      ELEV,AILE,RUDD
    POSIT                              Position (Profil)
      POS 0*,POS 1,POS 2,POS 3
    D/R                                Endausschlag
      0..125%,100*
    EXP                                Linearität EXP<0: erhöht die Sensivität, EXP>0 veringert sie
      -100%,LINE*,+100%
    NORM                               Profil und Schalterstellungen des FMD Schalter
    ST 1                               dem Flugmodus zuordnen
    ST 2
    THHLD                              [FUNCTION->THHLD->STATE:ACT]
      SWITC*,POS 0,POS 1,POS 2, POS 3

  THHLD                                (Throttle Hold)
    STATE                              De-/Aktiviert den Throttle Hold Schalter
      INH*,ACT
    POSIT                              [STATE:ACT]
      -20..+50%,0*
    RTHRO                              [STATE:ACT, MODEL->WING->TWIN:GEAR,FLAP,AUX2]
    LTHRO
      -20..+50%,0*

  THCRV                                (Throttle Curve) **** siehe Details ****
    SRVHD
      YES,NO
        MODE                           [MODEL->TYPE:HELI]
          NORM,ST 1, ST 2
        POSIT                          [MODEL->TYPE:AERO]
          POS 0*,POS 1
        EXP                            Kurve verrunden
          OFF,ON
        POINT                          Stützpunkt
          P-L,P-1,P-2,P-M,P-3,P-4,P-H
        STATE
          ACT,INH*                     [POINT:P-1,P-2,P-3,P-4]
        OUTPUT                         Wert am Stützpunkt
          0..100%
        THSTK                          [MODEL->TYPE:AERO]
          INH*,0..100%
        SWITC                          [MODEL->TYPE:AERO]
          POS 0
            AND
            FMD 0
            FMD 1
            FMD 2
            FPNRM
            FPMID
            FPLND
            D/R
            HOLD
            GEAR
              INH*,ACT

  MIXTH                                [MODEL->TYPE:HELI] (Mix to Throttle) **** siehe Details ****
    CHANN
      ELEV,AILE,RUDD
    SWITC
      ON
        ALLON
          ACT
        NORM
        ST 1
        ST 2
        GEAR
          INH*,ACT
    UP                                 [FUNCTION->MIXTH->CHANN:ELEV]
    LEFT                               [FUNCTION->MIXTH->CHANN:AILE,RUDD]
    DOWN                               [FUNCTION->MIXTH->CHANN:ELEV]
    RIGHT                              [FUNCTION->MIXTH->CHANN:AILE,RUDD]
      +/-100%

  DIFFE                                [MODEL->TYPE:AERO]
    CHANN
      AILE
    POS 0
    POS 1
      +/-100%
    SWITC
      POS 0
        AND
        FMD 0
        FMD 1
        FMD 2
        FPNRM
        FPMID
        FPLND
        D/R
        HOLD
        GEAR
          INH*,ACT

  BALAN                                [MODEL->TYPE:AERO]
    CHANN
      AILE
    POS<R
      +/-100%,0*
    POS-R
    POS-1
    POS-M
    POS-2
    POS-L
      INH*,ACT
    POS>L
      +/-100%,0*

  GYRO                                 [MODEL->OUTPU->GEAR oder AUX2:GYRO] Gyro
    MODE
      MANU,AUTO
    SWITC                              [MODE:MANU]
      FMD,MIX,D/R,HOLD,GEAR
    POS 0/FM 0/NORM                    Beschriftung variiert je nach Modelltyp und Gyromode
    POS 1/FM 1/ST 1
    POS 2/FM 2/ST 2
    THHLD                              [MODEL->TYPE:HELI,THHLD->STATE:ACT]
      0..100%,50*

  GOVER                                [MODEL->OUTPU->GEAR oder AUX2:GOV] Drehzahlregler (Governor)
    FM 0/NORM                          Beschritung variiert je nach Modelltyp
    FM 1/ST 1
    FM 2/ST 2
    THHLD                              [MODEL->TYPE:HELI,THHLD->STATE:ACT]
      +/-125%,0*

  SWHMX                                [MODEL->TYPE:HELI,MODEL->SWASH:2-180,3-120,3-140,3-90] (Swash Mix)
    AILE
    ELEV                               [MODEL->SWASH:3-120,3-140,3-90]
    PITCH
      +/-125%,60*
    EXP
      ON,OFF*


  AI-RU                                [MODEL->TYPE:AERO] (Aileron to Rudder Mix)
    POS0L
    POS0R
    POS1L
    POS1R
      +/-125%,0*
    THSTK
      INH*,0..100%
    SWITC
      POS 0
        AND
        FMD 0
        FMD 1
        FMD 2
        FPNRM
        FPMID
        FPLND
        D/R
        HOLD
        GEAR
          INH*,ACT

  EL-FL                                [MODEL->TYPE:AERO] (Elevator to Flap Mix)
    POS0U
    POS0D
    POS1U
    POS1D
      +/-125%,0*
    THSTK
      INH*,0..100%
    SWITC
      POS 0
        AND
        FMD 0
        FMD 1
        FMD 2
        FPNRM
        FPMID
        FPLND
        D/R
        HOLD
        GEAR
          INH*,ACT

  RU-AE                                [MODEL->TYPE:AERO] (Rudder to Aileron/Elevator Mix)
    ELP0L
    ELP0R
    ELP1L
    ELP1R
    AIP0L
    AIP0R
    AIP1L
    AIP1R
      +/-125%,0*
    THSTK
      INH*,0..100%
    SWITC
      POS 0
        AND
        FMD 0
        FMD 1
        FMD 2
        FPNRM
        FPMID
        FPLND
        D/R
        HOLD
        GEAR
          INH*,ACT

  FLAPS                                [MODEL->TYPE:AERO] (Flap System)
    ELNRM
      U/D 0..125%,0*
    ELMID
      U/D 0..125%,0*
    ELLND
      U/D 0..125%,0*
    FPNRM
      U/D 0..125%,U100*
    FPMID
      U/D 0..125%,0*
    FPLND
      U/D 0..125%,D100*
    AULND
      INH*,ACT
    THSTK                              [AULND:ACT]
      0..100%,50*
    FM 0
    FM 1
    FM 2
      SWITC*,NORM,MID,LAND

  AI-FL                                [MODEL->TYPE:AERO,WING->D-CHAN:FLAP,WING->MATE:GEAR/AUX2] (Aileron to Flap Mix)
    POS0L
    POS0R
    POS1L
    POS1R
      +/-125%,0*
    THSTK
      INH*,0..100%
    SWITC
      POS 0
        AND
        FMD 0
        FMD 1
        FMD 2
        FPNRM
        FPMID
        FPLND
        D/R
        HOLD
        GEAR
          INH*,ACT


  PTCRV                                [MODEL->TYPE:HELI] (Pitch Curve)
    SRVHD
      YES,NO
        MODE
          NORM,ST 1,ST 2,THHLD
        EXP
          OFF,ON
        POINT
          P-L,P-1,P-2,P-M,P-3,P-4,P-H
        OUTPUT
          +/-100%


  PRGMX                                [MODEL->TYPE:HELI]
    PROG 1..PROG 8
      INH
      NORM
        SRVHD
          YES,NO
            MAIN
              ELEV,AILE,THRO,RUDD,
              GEAR,PITCH,AUX2,OELEV,
              OAILE,OPITC,ORUDD,PELEV,
              PAILE,PTHRO,PRUDD,FMOD
            SLAVE
              ELEV,AILE,THRO,RUDD,
              GEAR,PITCH,AUX2
            UP                         [MAIN:ELEV,OELEV,PELEV]
            LEFT                       [MAIN:AILE,RUDD,OAILE,ORUDD,PAILE,PRUDD]
            HIGH                       [MAIN:THRO,PITCH,OPITC,PTHRO]
            <+>                        [MAIN:GEAR,AUX2,FMOD]
            DOWN                       [MAIN:ELEV,OELEV,PELEV]
            RIGHT                      [MAIN:AILE,RUDD,OAILE,ORUDD,PAILE,PRUDD]
            LOW                        [MAIN:THRO,PITCH,OPITC,PTHRO]
            <->                        [MAIN=GEAR,AUX2,FMOD]
              +/-125%
            OFFSE
              +/-100%
            SWITC
              ON
                ALLON
                  ACT
                NORM
                ST 1
                ST 2
                THHLD
                D/R
                HOLD
                GEAR
                  INH,ACT
      CURVE
        SRVHD
          YES,NO
            MAIN
              ELEV,AILE,THRO,RUDD,
              GEAR,PITCH,AUX2,OELEV,
              OAILE,OPITC,ORUDD,PELEV,
              PAILE,PTHRO,PRUDD,FMOD,
            SLAVE
              ELEV,AILE,THRO,RUDD,
              GEAR,PITCH,AUX2
            EXP
              OFF,ON
            POINT
              P-L,P-1,P-2,P-M,
              P-3,P-4,P-H
            OUTPU
              +/-100%
            SWITC
              ON
                ALLON
                  ACT*
                NORM
                ST 1
                ST 2
                THHLD
                D/R
                HOLD
                GEAR
                  INH*,ACT

  PRGMX                                [MODEL->TYPE:AERO]
    PROG 1..PROG 8
      INH
      NORM
        SRVHD
          YES,NO
            MAIN
              ELEV,AILE,THRO,RUDD,
              GEAR,FLAP,AUX2,OELEV,
              OAILE,OTHRO,ORUDD,_AUX2
            SLAVE
              ELEV,AILE,THRO,RUDD,
              GEAR,FLAP,GYRO
            POS0U                      [MAIN:ELEV,FLAP,OELEV]
            POS0L                      [MAIN:AILE,RUDD,OAILE,ORUDD]
            POS0H                      [MAIN:THRO,OTHRO]
            POS0+                      [MAIN:GEAR,AUX2,_AUX2]
            POS0D                      [MAIN:ELEV,FLAP,OELEV]
            POS0R                      [MAIN:AILE,RUDD,OAILE,ORUDD]
            POS0L                      [MAIN:THRO,OTHRO]
            POS0-                      [MAIN:GEAR,AUX2,_AUX2]
            POS1U                      [MAIN:ELEV,FLAP,OELEV]
            POS1L                      [MAIN:AILE,RUDD,OAILE,ORUDD]
            POS1H                      [MAIN:THRO,OTHRO]
            POS1+                      [MAIN:GEAR,AUX2,_AUX2]
            POS1D                      [MAIN:ELEV,FLAP,OELEV]
            POS1R                      [MAIN:AILE,RUDD,OAILE,ORUDD]
            POS1L                      [MAIN:THRO,OTHRO]
            POS1-                      [MAIN:GEAR,AUX2,_AUX2]
              +/-125%
            OFFSE
              +/-100%
            THRSTK
              INH*,0..100%
            SWITC
              POS 0
                AND
                FMD 0
                FMD 1
                FMD 2
                FPNRM
                FPMID
                FPLND
                D/R
                HOLD
                GEAR
                  INH*,ACT

      CURVE
        SRVHD
          YES,NO
            MAIN
              ELEV,AILE,THRO,RUDD,
              GEAR,FLAP,AUX2,OELEV,
              OAILE,OTHRO,_AUX2
            SLAVE
              ELEV,AILE,THRO,RUDD,
              GEAR,FLAP,GYRO
            POSIT
              POS 0,POS 1
            EXP
              OFF,ON
            POINT
              P-L,P-1,P-2,P-M,
              P-3,P-4,P-H
            OUTPU
              +/-100%
            THSTK
              INH,+/-0..100%
            SWITC
              POS 0
                AND
              FMD 0
              FMD 1
              FMD 2
              FPNRM
              FPMID
              FPLND
              D/R
              HOLD
              GEAR
                INH*,ACT

  MONIT                                Anzeige der Werte der Steuerelemente so, wie sie zum Modell
    ELEV                               gesendet werden. Sehr gut, um das Ergebnis der Parametrierung
    AILE                               zu überprüfen. Insbesondere, wenn dies nicht anhand der
    THRO                               Servoausschläge am Modell selbst verifiziert werden kann.
    RUDD                               Nach Anwahl des ensprechenden Untermenüpunktes kann durch
    GEAR/GYRO/GOVER                    Betätigen der Sticks/Schalter deren Wirkung überprüft werden.
    PITCH
    FLAP
    AUX2/GYRO/GOVER
    FMD
    MIX
    D/R
    HOLD
    GEAR
    TRN

  SAFE                                 Notfallplan bei Signalverlust (Fail Safe)
    ELEV                               alle Servos werden entweder gehalten (HOLD)
    AILE                               oder nehmen einen nach Auswahl von SAFE
    THRO                               einstellbaren Wert +/- 125%,0* ein
    RUDD
    GEAR/GYRO/GOVER                    [abhängig von MODEL->OUTPUT->GEAR]
    PITCH
    FLAP
    AUX2/GYRO/GOVER                    [abhängig von MODEL->OUTPUT->AUX2]
      HOLD*,SAFE

  TRAIN                                Trainerfunktion
    ELEV                               verbieten oder erlauben der Steuerung durch den Trainer
    AILE
    THRO
    RUDD
    GEAR/GYRO/GOVER                    [abhängig von MODEL->OUTPUT->GEAR]
    PITCH
    FLAP
    AUX2/GYRO/GOVER                    [abhängig von MODEL->OUTPUT->AUX2]
      INH*,ACT

  TIMER                                Timer / Stopuhr
    TYPE                               Auswahl Stopuhr, Countdown Timer
      STOPW,COUNT
    TIME
      00:05..59:55                     Startwert für den Countdown
                                       Im Betrieb: UP startet die Uhr bzw. hält sie an
                                                   DN setzt auf 0 oder Anfangswert zurück


Details


Dual Rate / Exponential

Hier wird das Verhältnis von Geberweg zu Servoweg eingestellt. In der Grundeinstellung ist diese Zuordnung linear mit 100%, d.h. der Geberweg von -100%..+100% wird in den Servoausschlag vom kleinstem zum größten Ausschlag umgesetzt. Da dies nicht immer vorteilhaft ist, lässt sich zum Einen der Servoweg mit den Einstellungen von D/R begrenzen oder erweitern und zum Anderen der lineare Verlauf unter EXP verbiegen, was zu einer zahmeren (EXP>0) oder agressieveren (EXP<0) Ansteuerung des Servos um den Neutralpunkt des Gebers herum führt. Oder anders: Mit EXP>0 wird ein kleiner Geberweg in einen noch kleineren Servoweg umgesetzt, bei EXP<0 führt bereits ein kleiner Geberausschlag zu großen Servoausschlägen. Der Endausschlag ist davon unbenommen, der wird über D/R eingestellt.

In der einfachen Variante erfolgt die Umschaltung über den D/R Schalter, hier kann nur zwischen zwei Einstellungen gewählt werden. Die komfortablere Variante lässt drei Einstellungen zu, die über den FMD Schalter gewählt werden. Beide Variante erlauben eine zusätzliche Einstellung, die über den THOLD Schalter aktiviert wird. Dieser hat Vorrang vor der D/R bzw. FMD Schalterstellung!

FUNCTION
  DREXP                                (Dual Rate / Exponential)
    CHANN                              Kanalauswahl
      ELEV,AILE,RUDD
    POSIT                              Position (Profil), POS 3 nur bei Modelltyp HELI
      POS 0*,POS 1,POS 2[,POS 3]
    D/R                                Endausschlag
      0..125%,100*
    EXP                                Linearität EXP<0: erhöht die Sensivität, EXP>0 veringert sie
      -100%,LINE*,+100%
    NORM / FM 0                        Profil und Schalterstellungen des FMD Schalter
      SWITC*,POS 0,POS 1,POS 2,[POS 3] dem Flugmodus zuordnen
    ST 1 / FM 1
      SWITC*,POS 0,POS 1,POS 2,[POS 3]
    ST 2 / FM 2
      SWITC*,POS 0,POS 1,POS 2,[POS 3]
    THHLD                              [MODEL->TYPE:HELI, FUNCTION->THHLD->STATE:ACT]
      SWITC*,POS 0,POS 1,POS 2,POS 3

Die Benennung POSIT in diesem Menü ist wohl etwas unglücklich gewählt. Treffender wäre Profil gewesen, denn es können 4 Varianten für die Kanäle Elevation, Aileron und Rudder angelegt werden. Diese Profile werden dann den Flightmodes Normal, Stunt 1, Stunt 2 und Throttle Hold zugeordnet.

Zur Verdeutlichung eine etwas andere Darstellung als Tabelle:

POSIT

Flugmodus

optional

POS 0

POS 1

POS 2

[POS 3]

NORM / FM 0

ST 1 / FM 1

ST 2 / FM 2

THOLD

CHANN

ELEV

D/R

POS 0..3

...

EXP

AILE

D/R

...

EXP

RUDD

D/R

EXP


Und so geht's:
Die D/R und EXP Werte werden der Reihe nach für die Kanäle ELEV, AILE und RUDD in den verschiedenen Profilen (POSITionen) gespeichert. Natürlich muss man nur so viele Profile anlegen, wie man auch verwenden möchte. In der einfachsten Variante genügen 2 Profile POS 0 und POS 1, die den D/R Schalterstellungen 0 und 1 fest zugeordnet sind.
Soll der FMD Schalter zur Profilauswahl verwendet werden oder ein Profil mit dem THOLD Schalter auswählbar sein, müssen die Profile noch den Schalterstellungen zugeordnet werden. Dies ist für jeden Kanal einzeln zu erledigen. Dazu wählt man zunächst den Kanal, z.B. ELEV und dann den Flugmodus, z.B. NORM im Menü aus. In der Vorgabe wird hier SWITC angezeigt, d.h. dem Flugmodus ist kein Profil zugeordnet. Mit den Buttons L/R wird nun das gewünschte Profil ausgewählt. Entsprechend ist mit den Flugmodi ST 1, ST 2 und THHLD und mit den übrigen Kanälen zu verfahren. Die Zuordnung ist hierbei absolut beliebig, die Nummerierung der Profilpostionen POS 0..3 steht in keinem notwenigen Zusammenhang zu den Schalterstellungen FMD0..2. Sobald auch nur einem der Flugmodi NORM, ST 1 und ST 2 ein Profil zugewiesen wurde, ist die Umschaltung mittels D/R Schalter nicht mehr möglich.

Throttle Curve (Heli)

Im Menü FUNCTION->THCRV lässt sich die Gaskurve für den Throttle Stick einstellen. Es ist pro Flugmodus NORM, ST 1, und ST 2 eine Gaskurve möglich.

FUNCTION
  THCRV                                (Throttle Curve)
    SRVHD
      YES,NO
        MODE
          NORM,ST 1,ST 2
        EXP                            Kurve verrunden
          OFF,ON
        POINT                          Stützpunkte
          P-L,P-1,P-2,P-M,P-3,P-4,P-H
        STATE
          ACT,INH*                     [POINT:P-1,P-2,P-3,P-4]
        OUTPUT                         Wert am Stützpunkt
          0..100%

Die Kurve wird über 7 mögliche Stützpunkte festgelegt, die jedoch nicht alle verwendet werden müssen. In der Voreinstellung sind in allen Modi die Stützpunkte P-Low mit 0%, P-Mid mit 50% und P-High mit 100% vorbelegt. Diese sind immer aktiv und können/müssen nicht explizit aktiviert werden. Die übrigen Punkte sind standardmäßig deaktiviert (INH). Somit ergibt sich also in der Vorgabe ein linearer Zusammenhang zwischen Stickposition und Gas.
Ein Stützpunkt muss zunächst auf aktiv (ACT) gesetzt werden, bevor ein Wert eingegeben werden kann. Mit EXP kann die sonst "eckige Kurve" verundet werden.

In Tabellenform:

defaults

Flugmodus

NORM

ST 1

ST 2

Verrundung

EXP

OFF

Stützpunt

P-L

(ACT) 0%

P-1

INH

P-2

INH

P-M

(ACT) 50%

P-3

INH

P-4

INH

P-H

(ACT) 100%



Mix to Throttle

FUNCTION
  MIXTH                                [MODEL->TYPE:HELI] (Mix to Throttle)
    CHANN
      ELEV,AILE,RUDD
    SWITC
      (ON*,OFF)                        nicht selektierbar
        ALLON
          ACT*,(INH)                   INH nicht selektierbar
        NORM
          INH*,ACT
        ST 1
          INH*,ACT
        ST 2
          INH*,ACT
        GEAR
          INH*,ACT
    UP/LEFT                            [CHANN:ELEV/AILE,RUDD]
      +/-100%,0*
    DOWN/RIGHT                         [CHANN:ELEV/AILE,RUDD]
      +/-100%,0*

Mithilfe von Mix To Throttle kann beim Betätigen des Höhen-, Seiten- oder Querruders zusätzlich der Gaswert beeinflusst werden. Beim MikroKopter kann damit z.B. der Auftriebsverlust im Vorwärtsflug kompensieren, der durch die Schräglage des Modells entsteht, ohne dass manuell mehr Gas gegeben wird. Für Rückwärts- und seitlichen Flug gilt dasselbe.

Der Gaszuschlag kann für die 3 Kanäle ELEV,AILE und RUDD für positive (UP/LEFT) und negative (DOWN/RIGHT) Auslenkung des Sticks eingestellt werden. Die Funktion kann auf immer an (ALLON) gestellt, einem oder mehreren Flugmodi zugeordnet, oder über den Gear Schalter aktiviert werden. Die Menüwerte für SWITC und ALLON verändern sich automatisch. Insbesondere SWITC steht auf OFF, wenn die Auswahl über Flugmodus oder Gear aktiviert wurde. Nicht verwirren lassen!. Das Ergebnis der Einstellung kann in FUNCTION->MONIT überprüft werden.

Darstellung als Tabelle mit Beispielwerten:

Throttle Beimischung

Schalter/Flightmode

UP/LEFT

DOWN/RIGHT

ALLON

NORM

ST 1

ST 2

GEAR

ELEV

10%

-10%

*

AILE

10%

-10%

*

RUDD

Im Beispiel wird im Flugmodus ST 1 bei Vollausschlag des Höhen- und Seitenruders 10% mehr Gas gegeben. (Bug oder Feature: Der Wert für DOWN/RIGHT muss mit negativem Vorzeichen angegeben werden, um den Gaswert zu erhöhen?)

Timer

Der Countdown bzw. die Stopuhr werden mit der UP Taste gestartet und angehalten. Die Taste DN setzt auf 0 oder den Anfangswert zurück. Im Timermodus gibt der Sender bei Nulldurchgang einen Signalton ab und beginnt dann hochzuzählen. Dabei wird alle drei Sekunden eine weiterer Warnton ausgegeben. Wenn der Timer auf die Akkustandzeit eingestellt war, wird es nun Zeit, das Modell zu sich zu holen.

Modell Setup Program (Win32)



Views: <<Hits: Ausführung fehlgeschlagen [unknown error handler name 'fallback:iso-8859-1'] (siehe auch die Log-Datei)>>

History
ts 30.07.2012 Mix To Throttle, Throttle Curve
ts 26.07.2012 Dual Rate / Exponential
ts 25.07.2012 etwas eingedampft und weitere Menüeintrage eingefügt
ts 24.07.2012 erste Fassung