CareFree



Care-Free-Control

Bei diesem Mode wird die Steuerrichtung von Nick und Roll nicht mehr an der "Vorne"-Definition fest gemacht, sondern an der Himmelsrichtung, in welche die Front des MK während des Startens der Motoren zeigt. Damit kann man den MK gieren, ohne dabei die sonst mitrotierende Wirkung von Nick und Roll zu berücksichtigen.

Tipps:

  • Man muss sich zunächst daran gewöhnen, dass es keinen vorderen Ausleger mehr gibt
  • /!\ Man (der Pilot) darf sich nie drehen, sonst gibt es einen Knoten im Kopf. Ausnahme: Teachable CareFree

  • Zur Sicherheit sollte man zunächst auf freier Fläche üben und ggf. mit GPS-CH den MK wieder zurück holen.
  • Der Kompass muss gut kalibriert sein und sicher funktionieren

  • Der MK3Mag muss auf dem Naviboard befestigt sein, damit er sich im Flug nicht lösen kann
  • /!\ ACHTUNG: Loopings gehen nicht mit Carefree

  • Zum angewöhnen: Man stellt sich an den Rand des Flugfeldes und fliegt immer vor sich und nie neben oder über sich (das machen ohnehin die meisten)
  • {i} Für diese Funktion benötigt man eine NaviCtrl mit Kompass

CareFree ist seit Version 0.80 implementiert.

Teachable CareFree (CareFree 2.0)

{i} "Teachable" heisst "Anlernbar"

Wenn diese Funktion in den Settings aktiviert ist (MISC), dann wird die CareFree-Richtung jedes mal beim Einschalten des CareFree-Schalters gesetzt. Also nicht mehr nur einmalig mal beim Starten der Motoren.

Dabei wird unterschieden:

  • 1. Innerhalb des Radius von 20m um den Startpunkt gilt die Nase des MKs als vorne
  • 2. Außerhalb des Radius von 20m gilt die Peilung zum Home-Punkt als vorne

So darf sich der Pilot also jetzt auch auf der Stelle drehen, weil er jederzeit durch den CareFree-Schalter die CareFree-Richtung neu festlegen kann. Ausserhalb der 20m muss er nicht einmal sehen, wo zum Zeitpunkt der CareFree- Schalterbetätigung vorne war.

{i} Tipp: Wenn der Pilot den MK gut in Sicht hat, sollte er vor dem aktivieren von CareFree den MK immer so stellen, dass die Nase von ihm weg zeigt. Dann ist es egal, ob sich der MK innerhalb oder ausserhalb der 20m befindet - die Steuerrichtung wäre in beiden Fällen die selbe.

{i} die Bedienung ist intuitiver, als man glaubt

Beipiel 1:

  • Der MK befindet sich so weit entfernt, dass der Pilot die aktuelle Richtung nicht mehr sieht. Ohne CareFree hätte er vielleicht Probleme, den MK manuell zu steuern.

  • Dann schaltet er einfach CareFree ein und er kann den MK dann steuern, als würde die Nase von ihm weg zeigen.

Beipiel 2:

  • Der Pilot macht Photos von einem Objekt und steht direkt an diesem Objekt. Es würde sich anbieten CareFree zu benutzen, um den MK 180° zu drehen.

  • Wenn das Objekt jetzt von einer anderen Seite aufgenommen werden soll, fliegt der Pilot halt an die andere Seite und reaktiviert dort CareFree.

Hinweis: Diese Funktion ist seit der FC-Version 0.86 integriert

Teachable CareFree im Beispiel

Die Pfeile am MK geben die Steuerrichtung an (Also die Richtung, in der der MK fliegt, wenn Nick nach vorn gedrückt wird)

http://mikrocontroller.com/files/pictures/carefree_case1_de.png

http://gallery.mikrokopter.de/main.php?g2_view=core.DownloadItem&g2_itemId=91042&g2_serialNumber=1

  1. Stand des MKs vor Aktivierung von CareFree

  2. CareFree wird eingeschaltet -> die aktuelle Richtung wird jetzt die Steuer-Richtung werden

  3. Auch wenn der MK gedreht wird, bleibt die Steuer-Richtung gleich. Auch, wenn man den Radius verlässt


http://mikrocontroller.com/files/pictures/carefree_case3_de.png

  1. Stand des MKs vor Aktivieren von CareFree

  2. CareFree wird eingeschaltet -> die Peilung zwischen Pilot und MK wird jetzt die Steuer-Richtung werden

  3. Auch wenn der MK gedreht oder an eine ander Position geflogen wird, bleibt die Steuer-Richtung gleich.


http://mikrocontroller.com/files/pictures/carefree_case4_de.png

Der Pilot möchte jetzt die CareFree-Richtung neu anlernen, auch wenn er die aktuelle Ausrichtung des MK nicht kennt.

  1. CareFree war noch aktiviert und die Steuerrichtung ggf. ungünstig.

  2. Wenn der Pilot CareFree wieder abschaltet, ist die aktuelle Vorne-Richtung wieder die Steuerrichtung

  3. CareFree wird wieder eingeschaltet -> die Peilung zwischen Pilot und MK wird jetzt wieder die Steuer-Richtung werden und der Pilot kann den MK lenken, ohne die Ausrichtung zu kennen

Video vom CareFree Feature

Kurze Version

(Nur das CareFree-Feature erklärt)

http://www.vimeo.com/13726420

/!\ Achtung: das ist in diesem Video nicht Teachable CareFree, sondern die Richtung wird hier nur einmal beim Start erlernt)

Lange Version

(Die wichtigsten Bedienungen des MikroKopters seit Version 0.80)

http://www.mikrokopter.com/ucwiki/VideoAbspielen?id=207